Vegane Zimt-Zucker-Muffins – plant.well

Wir verdienen möglicherweise Geld oder Produkte von den in diesem Artikel genannten Unternehmen.

Teilen ist Kümmern!

(Letzte Aktualisierung: 22. Januar 2023)

*Dieser Beitrag wird von Bakery on Main gesponsert, alle Meinungen sind meine eigenen.

Diese einfachen veganen Zimtmuffins sind unglaublich saftig und saftig, ergänzt durch ein knuspriges Müsli-Topping!

So schnell und einfach zuzubereiten und voller Aromen von Zimt, Vanille und braunem Zucker.

Diese Muffins sind so wohltuend und genau richtig süß. Sie sind perfekt für jede Tageszeit und ich liebe es, sie mitzunehmen, wenn ich zu beschäftigt bin, um mich zum Frühstück hinzusetzen.

Völlig milchfrei, eifrei und vegan, abgerundet mit einer Prise Zimt-Walnuss-Müsli, Zucker und Zimt für noch mehr Knusprigkeit!

Gebackene Muffins auf einem Serviertablett.

Rezept für Zimtmuffins mit braunem Zucker

Brauner Zucker und Zimt eignen sich nicht nur für die Feiertage, diese Muffins schmecken das ganze Jahr über und zu jedem Anlass wunderbar.

Dies sind auch meine am einfachsten zuzubereitenden Muffins: Alles ist in etwa 10 Minuten fertig zum Backen und alles wird mit einem Elektromixer (oder einem Schneebesen, wenn Sie mehr haben) verrührt. In etwa 30 Minuten sind sie von Anfang bis Ende zum Genießen bereit!

Wenn Sie vegane Muffins mögen, probieren Sie meine Knusprige vegane Kürbismuffins, Vegane Ingwer-Birnen-Muffins, Vegane Apfel-Streusel-Muffinsoder mein Vegane Bananen-Haferflocken-Muffins folgt!

Zimtmuffin mit milchfreier Butter.Zimtmuffin mit milchfreier Butter.

Diese Muffins werden mit belegt Bakery on Main’s Cinnamon 3 Gramm Netto-Kohlenhydrate Zimt-Müsli!

Es besteht aus einer Auswahl an Nüssen und Samen und enthält nur 3 g Nettokohlenhydrate und keine künstlichen Süßstoffe oder Zuckeralkohole. Es hat auch Aromen von Zimt, Pekannüssen und Meersalz, die perfekt zu diesen Muffins passen.

Sie sind außerdem glutenfrei, koscher parve, Non-GMO Project Verified, GFCO- und Keto-zertifiziert und eignen sich perfekt als Ergänzung zu allen Arten von Mahlzeiten oder Rezepten!

Zimtmuffins mit Müslibeutel.Zimtmuffins mit Müslibeutel.

ZUTATEN

  • Hafermilch und Essig – Dies ist eine einfache vegane Alternative zu „Buttermilch“: Sie verleiht Muffins mehr Fülle und sorgt dafür, dass die Muffins aufgehen und weich werden.
  • Allzweckmehl – Sie können auch eine 1:1 glutenfreie Mehlmischung verwenden.
  • Zimt – Viel Zimt zum Würzen der Muffins! Wenn Sie möchten, können Sie auch eine Prise Muskatnuss hinzufügen.
  • Backpulver und Natron – Wenn Sie beides verwenden, werden diese Muffins superfeucht!
  • Salz – Um die Vanille-Zimt-Aromen hervorzuheben.
  • Vegane Butter – Ich habe ein Stück zimmerwarme vegane Butter verwendet.
  • Brauner Zucker – Sie können auch Weißzucker oder Kokosnuss verwenden, aber ich mag braunen Zucker und Zimt zusammen.
  • Vanille – Ein gutes Stück Vanille für mehr Geschmack.
  • Trimmen – Eine Kombination aus Zimtmüsli, Zucker und Zimt sorgt für einen schönen Crunch!

Zutaten für braunen Zucker-Zimt-Muffin in Schüsseln.Zutaten für braunen Zucker-Zimt-Muffin in Schüsseln.

So bereiten Sie knusprige Zimtmuffins zu

Machen Sie den Teig ohne Milchprodukte

Um mit der Zubereitung dieser knusprigen Zimtmuffins zu beginnen, heizen Sie Ihren Ofen auf 375 °F vor und legen Sie ein Muffinblech mit neun Förmchen aus.

Hafermilch und Essig verrühren, beiseite stellen.

In einer Schüssel Mehl, Zimt, Backpulver, Natron und Salz vermischen und beiseite stellen.

In einer anderen Schüssel die weiche vegane Butter, den braunen Zucker und die Vanille hinzufügen. Mit einem Elektromixer verrühren, bis eine sehr cremige und helle Masse entsteht (2-4 Minuten).

Geben Sie abwechselnd die Trockenmischung und die Milchmischung hinzu und verrühren Sie alles gut miteinander. Sobald alles hinzugefügt ist, wird der Teig dick sein.

Fügen Sie den knusprigen, süßen Belag hinzu

Gleichmäßig auf die Muffinförmchen verteilen und jedem Muffin Müsli hinzufügen. Dann Zucker und Zimt auf jeden Muffin streuen und leicht andrücken.

18 bis 22 Minuten backen, oder bis ein in die Muffins gesteckter Zahnstocher sauber und frei von nassem Teig herauskommt. Fünf Minuten in der Pfanne abkühlen lassen und dann auf ein Kühlregal geben.

Zimtmuffins vorbereiten und backen.Zimtmuffins vorbereiten und backen.

Ich liebe es, diese Zimtmuffins mit braunem Zucker warm und mit etwas veganer Butter obendrauf zu servieren!

Es ist der perfekte Muffin zum Frühstück oder Dessert und eignet sich besonders gut zum Mitnehmen für Roadtrips, Picknicks oder für den mobilen Lebensstil!

LAGERUNG

Sie können diese Muffins fünf Tage lang in einem luftdichten Behälter auf der Arbeitsplatte aufbewahren.

Braune Zuckermuffins auf einer Servierplatte.Braune Zuckermuffins auf einer Servierplatte.

Dieses Rezept ist:

  • Einfach
  • Scharf
  • Flauschige
  • Lecker
  • Feucht
  • Vegan
  • Ohne Eier
  • Milchfrei
  • Knackig

Probieren Sie diese anderen köstlichen veganen Zimtrezepte!

Veganes Zimt-Latte-Rezept

Veganer French-Toast-Auflauf

Beste vegane Zimtschnecken

Veganes Kürbisgewürz-Schokoladenbrot

Veganer glasierter Lebkuchen

Muffins an Bord neben Müslibeutel.Muffins an Bord neben Müslibeutel.

Pinnen Sie dies für später!

Veganer Muffin-PinVeganer Muffin-Pin

Zutaten

  • 3/4 Tasse Hafermilch

  • 1/2 Teelöffel Essig

  • 2 Tassen Allzweckmehl

  • 2 Teelöffel Zimt

  • 1 Teelöffel Backpulver

  • 1/2 Teelöffel Backpulver

  • 1/2 Teelöffel Salz

  • 1/2 Tasse vegane Butter, weich

  • 3/4 Tasse brauner Zucker

  • 2 Teelöffel Vanille

Trimmen

  • 1/2 Tasse Backmüsli als Hauptgericht mit Zimt

  • 2 Esslöffel Zucker

  • 1 Teelöffel Zimt

Anweisungen

  1. Ofen auf 375F vorheizen. Eine Muffinform mit 9 Blatt Papier auslegen.
  2. Hafermilch und Essig verrühren, beiseite stellen.
  3. In einer Schüssel Mehl, Zimt, Backpulver, Natron und Salz vermischen und beiseite stellen.
  4. In einer anderen Schüssel die weiche vegane Butter, den braunen Zucker und die Vanille hinzufügen. Mit einem Elektromixer verrühren, bis eine sehr cremige und helle Masse entsteht (2-4 Minuten).
  5. Geben Sie abwechselnd die Trockenmischung und die Milchmischung hinzu und verrühren Sie alles gut miteinander. Sobald alles hinzugefügt ist, wird der Teig dick sein.
  6. Gleichmäßig auf die Muffinförmchen verteilen und jedem Muffin Müsli hinzufügen. Streuen Sie dann den Zucker und Zimt gleichmäßig über jeden Muffin und drücken Sie ihn leicht an.
  7. 18 bis 22 Minuten backen, oder bis ein in die Muffins gesteckter Zahnstocher sauber und frei von nassem Teig herauskommt. Abkühlen lassen und heiß mit veganer Butter genießen!

Nährwert-Information:

Ertrag: 9

Portion: 1

Menge pro Portion:

Kalorien: 265Gesamtfett: 11gGesättigte Fettsäuren: 2gTransfette: 2gUngesättigte Fette: 8gCholesterin: 0 mgNatrium: 259 mgKohlenhydrate: 39gFaser: 1gZucker: 17gEiweiß: 3g

Teilen ist Kümmern!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *