Vegane Pilzpastete mit geröstetem Knoblauch

Veröffentlicht am 27.11.2023 von Richard. Zuletzt aktualisiert am 27.11.2023 von Richard.

Reichhaltige und cremige vegane Pilzpastete aus goldgeröstetem Knoblauch und karamellisierten Schalotten. Perfekt zu Crackern oder Toast.

Egal zu welcher Jahreszeit, ich kann mir keinen besseren Leckerbissen vorstellen als eine vegane Pilzpastete auf knusprigem Toast oder Crackern. Es ist reichhaltig und cremig mit genau der richtigen Textur (nicht zu glatt, nicht zu dick) und eignet sich für alles, von rohem Gemüse bis hin zu Crackern!

Aber ehrlich gesagt weiß ich, dass es einfach ist, aber dieses Rezept für vegane Pilzpastete ist perfekt für die Feiertage. Es hat ein unglaubliches Umami-Geschmack und lässt sich im Kühlschrank aufbewahren, um es unerwarteten Gästen zu servieren (aber nur den netten!).

vegane Pilzpastete
Springen zu:

🧈 Benötigte Zutaten

Werfen wir einen Blick darauf, was Sie für die Zubereitung dieses Rezepts benötigen. Die Zutaten sind recht einfach, denn die Einzigartigkeit dieses Rezepts liegt vor allem in der Art und Weise, wie es zubereitet wird!

Zutaten
  • Knoblauchzehe (seitlich halbiert)
  • Schalotten (geschält und der Länge nach halbiert)
  • Olivenöl
  • flockiges Meersalz
  • gemahlener schwarzer Pfeffer
  • getrocknete Pilze (ich verwende Steinpilze – perfekt für vegane Pilzpastete)
  • vegane Butter (ich verwende Flora Plant)
  • Shiitake-Pilze (frisch, grob gehackt)
  • Kastanienpilze (frisch, grob gehackt)
  • Brandy oder Cognac
  • frischer Thymian (fein gehackt)
  • Nährhefe
  • Cracker oder Toast zum Servieren
vegane Pilzpastete

🎂 Eine Anmerkung zu Pilzen

Offensichtlich machen Pilze einen großen Teil dieses Rezepts aus (duh!), daher ist es wichtig zu besprechen, welche Art von Pilzen am besten funktioniert. Für dieses Rezept verwende ich gerne eine Mischung aus einfachen Kastanienpilzen, einigen schönen fleischigen Shiitake-Pilzen (für mehr Konsistenz) und einigen getrockneten Steinpilzen (für einen wirklich kräftigen Geschmack).

Wenn Sie keine finden, zögern Sie nicht, mit verschiedenen Sorten zu experimentieren. Wenn Sie möchten, ersetzen Sie die Kastanienpilze durch Portobello oder die getrockneten Steinpilze durch getrocknete Waldpilze. Solange Sie tolle, geschmackvolle Sorten wählen, ist diese vegane Pilzpastete ein Hit!

vegane Pilzpastete

🍰 Wie man vegane Pilzpastete macht

Schauen wir uns genauer an, wie man diese vegane Pilzpastete zubereitet. Der Prozess ist einfach, aber es kann hilfreich sein, sich in den verschiedenen Phasen genauer anzusehen, wie die Zutaten aussehen sollten. Oh, und wie immer finden Sie das vollständige Rezept unten auf dieser Seite. Scrollen Sie also einfach nach unten, um mit dem Kochen zu beginnen!

gerösteter Knoblauch

1. Um deine vegane Pilzpastete zuzubereiten, musst du zuerst den Knoblauch und die Schalotten rösten, da dies die meiste Zeit in Anspruch nimmt. Verwenden Sie eine kleine Schüssel und wickeln Sie sie in Aluminiumfolie ein, um ein Anbrennen zu verhindern. Sie wollen guten, milden Knoblauch!

Die Pilze anbraten

2. Jetzt braten wir unsere Pilze. Zuerst geben sie viel Flüssigkeit ab, aber das ist in Ordnung. Wir werden auch unsere Pilz-Einweichflüssigkeit hinzufügen. Wir wollen alles so lange kochen, bis es schön reduziert ist.

gekochte Pilze

3. So sollten die Pilze im reduzierten Zustand aussehen. Am Boden der Pfanne sollte sich nur sehr wenig Flüssigkeit befinden. Sie müssen sie abkühlen lassen, bevor Sie sie mischen.

Vegane Pilzpastete mischen

4. Jetzt lasst uns mixen! Mischen Sie nach Ihrem Geschmack – folgen Sie nicht meinem Beispiel! Ich mag ziemlich grobe Dinge. Manche Leute mögen ihre vegane Pilzpastete eher stückig. Geh mit deinem Herzen!

Bereiten Sie die vegane Pilzpastete zu

🤷‍♀️ Häufig gestellte Fragen zu veganer Pilzpastete

Frage : Wie serviert man vegane Pilzpastete?

A: Servieren Sie es auf Crackern, Toast oder sogar Gemüsesticks für eine köstliche Vorspeise oder einen Snack. Es ist auch eine fantastische Ergänzung zu Sandwiches oder Wraps. Verwenden Sie es in Banh Mi, um die traditionelle Pastete auf Fleischbasis zu ersetzen!

Frage : Kann ich das machen?sein Rezept im Voraus?

A: Auf jeden Fall! Tatsächlich verbessert sich der Geschmack oft, wenn man es im Voraus zubereitet, weil die Zutaten mehr Zeit haben, sich kennenzulernen. Bewahren Sie es vor dem Servieren einige Tage in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank auf. e.

F: Was ist vegane Pilzpastete?

A: Vegane Pilzpastete ist ein köstlicher Aufstrich aus einer Mischung aus Pilzen, Schalotten, Knoblauch und anderen aromatischen Zutaten. Es ist eine pflanzliche Alternative zu herkömmlicher Pastete und eignet sich perfekt zum Bestreichen von Crackern oder Toast.

Vegane Pilzpastete

Sind Sie ein großer Pilzliebhaber? Warum probieren Sie das nächste Mal nicht mein veganes Pilzrisotto oder meinen köstlichen veganen Pilz-Stroganoff?

vegane Pilzpastete

Richard Makin

Reichhaltige und cremige vegane Pilzpastete aus goldgeröstetem Knoblauch und karamellisierten Schalotten. Perfekt zu Crackern oder Toast.

Kochzeit 30 Protokoll

Kurs Aperitif, Beilage, Snack

Küche Alle, Französisch

Portionen 8

Kalorien 105 Kilokalorien

Zutaten

Anweisungen
  • den Ofen vorheizen auf 200 °C. Knoblauch und Schalotten in eine kleine Auflaufform geben und mit Olivenöl beträufeln. Mit der Hälfte des Meersalzes und schwarzem Pfeffer bestreuen und die Form dann in Folie einwickeln.

    1 Knoblauchzehe, 2 Schalotten, 2 Esslöffel Olivenöl, 2 Teelöffel Meersalzflocken, 1 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer

  • Stellen Sie die Form in den Ofen und rösten Sie sie 25–30 Minuten lang. Während der Knoblauch röstet, bereiten Sie die Pilze vor

  • Die getrockneten Pilze in eine hitzebeständige Schüssel geben und mit 200 ml kochendem Wasser bedecken. 10 Minuten einwirken lassen.

    20 g getrocknete Pilze

  • Stellen Sie eine große Pfanne auf mittlere Hitze und geben Sie die vegane Butter hinzu. Sobald es geschmolzen ist und die Pfanne heiß ist, fügen Sie die frischen Pilze hinzu.

    2 Esslöffel vegane Butter, 150 g Shiitake-Pilze, 200 g Kastanienpilze

  • Unter häufigem Rühren etwa 10 Minuten braten, bis die Pilze ihre Feuchtigkeit abgegeben haben und das meiste davon verdampft ist. Die Pilze sollten leicht gebräunt sein.

  • Achten Sie darauf, die Flüssigkeit aufzufangen, und lassen Sie die getrockneten Pilze abtropfen. Lassen Sie die Flüssigkeit durch ein feinmaschiges Sieb oder feines Musselin laufen, um alle Partikel zu entfernen.

  • Die rehydrierten Pilze, die abgetropfte Pilzeinweichflüssigkeit, Brandy oder Brandy (falls verwendet), Thymian und Nährhefe hinzufügen und dann köcheln lassen, bis fast die gesamte Flüssigkeit wieder verdampft ist.

    2 Esslöffel Cognac oder Brandy, 1 Esslöffel frischer Thymian, 4 Esslöffel Nährhefe

  • Vom Herd nehmen und den Inhalt der Pfanne auf einem Backblech verteilen, um ihn vollständig abzukühlen.

  • In der Zwischenzeit den gerösteten Knoblauch und die Schalotten aus dem Ofen nehmen und die Folie entfernen. Der Knoblauch sollte weich und leicht golden sein. Vollständig abkühlen lassen.

  • Sobald die Pilzmischung vollständig abgekühlt ist, geben Sie sie in eine Küchenmaschine oder einen Mixer. Drücken Sie den Knoblauch aus der Knolle und geben Sie ihn zusammen mit den Schalotten in den Mixer. Zum Schluss Salz und Pfeffer hinzufügen und verrühren, bis eine grobe Paste entsteht.

  • Geben Sie die Pastete in ein kleines Glas und verschließen Sie es. Bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren. Mit Crackern oder Toast servieren.

    Cracker oder Toast zum Servieren

Ernährung

Kalorien: 105KilokalorienKohlenhydrate: 8GEiweiß: 4GFett: 6GGesättigte Fettsäuren: 1GMehrfach ungesättigte Fette: 1GEinfach ungesättigte Fettsäuren: 3GTransfette: 0,01GNatrium: 609mgKalium: 327mgFaser: 2GZucker: 1GVitamin A: 177BenutzeroberflächeVitamin C: 3mgKalzium: 19mgEisen: 1mg

Stichwort vegane Pilzpastete

Gefällt dir dieses Rezept?Lass es mich auf Instagram wissen!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *