Rezept für würzige Kartoffelnudeln | Billiger fauler Veganer

Rezept für würzige Kartoffelnudeln

Ich zeige Ihnen, wie Sie dieses würzige Kartoffelnudelrezept in weniger als 40 Minuten zubereiten! Für diese Kartoffelnudeln benötigen Sie lediglich zwei Zutaten und eine scharfe Soße!

Zu diesem Kartoffel-Nudel-Gericht gibt es ein würziges Soßenrezept, das köstlich und einfach zuzubereiten ist! Ich wurde von diesem würzigen Kartoffelnudelrezept inspiriert und wollte mein eigenes mit einer koreanischen scharfen Soße machen, die ich liebe!

Rezept für würzige KartoffelnudelnRezept für würzige Kartoffelnudeln

Rezept für würzige Kartoffelnudeln

Diese Kartoffelnudeln sind weich, dick, würzig und aromatisch. Dies ist im Grunde ein 2-Zutaten-Kartoffel-Nudel-Rezept, das Sie ganz einfach zu Hause mit meiner koreanischen scharfen Soße oder einer beliebigen Soße Ihrer Wahl zubereiten können. Die Nudeln haben eine dicke, zähe Konsistenz und können je nach Wunsch lang oder kurz sein.

Meine scharfe Soße ähnelt der scharfen koreanischen Reiskuchensoße in meinem Tteokbokki-Rezept, das ich sehr oft mache. Wenn Sie schon immer Tteokbokki ausprobieren wollten, aber Schwierigkeiten hatten, koreanische Reiskuchen zu finden, empfehle ich Ihnen dringend, dieses Rezept auszuprobieren.


Verwandtes Rezept: Erdnussnudeln

Günstige vegane Lazy Spicy KartoffelnudelnGünstige vegane Lazy Spicy Kartoffelnudeln
Kartoffelnudeln mit scharfer Soße

Zutaten

  • Gelbe Kartoffeln
  • Kartoffelpüree
  • Scharfe Soße (Sie können mein Rezept unten verwenden)

Das Rezept ist vegan, milchfrei, nussfrei und kann gluten- und sojafrei zubereitet werden.


  • Um dieses Rezept glutenfrei zu machenKaufen Sie eine glutenfreie scharfe Soße oder bereiten Sie sie zu.
  • Dies ohne Soja zu machenVerwenden Sie eine sojafreie Sauce.
  • Fühlen Sie sich frei, Ihren Nudeln alles hinzuzufügen, was Sie möchten, indem Sie sie nach Ihren Wünschen anpassen! Sie können Kichererbsen, geräucherten Tofu, Kohl, Baby-Pak Choi, Brokkoli usw. hinzufügen.
  • Damit dieses Rezept funktioniert, müssen Sie gelbe Kartoffeln verwenden. Die Liste der gelben Kartoffeln umfasst:
    • Agria
    • Carole
    • Delta-Gold
    • Inka-Gold
    • Keuka
    • Michigan
    • Gold-Saginaw
Wie man Kartoffelnudeln macht (scharf)Wie man Kartoffelnudeln macht (scharf)

Wie man Kartoffelnudeln macht (scharf)

1. Um Ihre würzigen Kartoffelnudeln zuzubereiten, schälen Sie zunächst Ihre gelben Kartoffeln, schneiden Sie sie in kleine Stücke und kochen Sie einen großen Topf mit Wasser. Kochen Sie Ihre gelben Kartoffelstücke etwa 15–20 Minuten lang oder bis sie vollständig weich sind.

2. Anschließend die Kartoffeln abgießen, in eine große Schüssel geben und fein zerstampfen. Kartoffelstärke und Wasser dazugeben, vermischen und kneten, bis ein glatter Teig entsteht und die Masse nicht auseinanderbricht.

3. Als nächstes kochen Sie einen weiteren Topf Wasser (groß genug, um alle Kartoffelnudeln aufzunehmen). Rollen Sie den Teig zu einer langen Rolle und teilen Sie ihn in 16 Stücke. Rollen Sie jedes Stück in Streifen von der Länge eines Baguettes. Sie trennen sich vielleicht, aber das ist in Ordnung. Kochen Sie die Kartoffelnudeln etwa 5 Minuten lang oder bis sie gar sind und an der Oberfläche schwimmen.

4. Bereiten Sie in der Zwischenzeit eine große Schüssel mit kaltem Wasser vor. Sobald die Nudeln gar sind, lassen Sie sie abtropfen und geben Sie sie in die Schüssel mit kaltem Wasser.

5. Bereiten Sie Ihre scharfe Sauce vor! Sie können eine im Laden gekaufte Soße verwenden oder meine scharfe koreanische Soße zubereiten, indem Sie alle Soßenzutaten in einer Schüssel glatt rühren: Gochujang, Gochugaru, Sojasoße, Ahorn- oder Agavensirup, Knoblauchpulver und Sesamsamen.

6. Geben Sie nun die gekochten Nudeln zusammen mit der scharfen Sauce bei mittlerer bis hoher Hitze in eine große beschichtete Pfanne. Bei Bedarf etwas Wasser hinzufügen. Einige Minuten lang umrühren, damit die würzige Sauce in die Nudeln einziehen kann! Was die Toppings angeht, empfehle ich das Topping mit gehackten Frühlingszwiebeln und Sesamkörnern, falls gewünscht.

Würzige KartoffelnudelnWürzige Kartoffelnudeln
  • 2 DURCHSCHNITT gelbe Kartoffeln ca. 500 g – für dieses Rezept müssen Sie gelbe Kartoffeln verwenden
  • 2 Tassen Kartoffelpüree ca. 300g
  • 1/2 Tasse Wasser Umgebungstemperatur

Scharfe Sauce

  • 2 Esslöffel gochujang
  • 1 Esslöffel gochugaru
  • 2 Esslöffel Soja Soße
  • 2 Esslöffel Ahornsirup oder Agave
  • 1 Esslöffel Knoblauchpulver
  • 1 Esslöffel Sesamsamen
  • Um Ihre würzigen Kartoffelnudeln zuzubereiten, schälen Sie zunächst Ihre gelben Kartoffeln, schneiden Sie sie in kleine Stücke und kochen Sie einen großen Topf mit Wasser. Kochen Sie Ihre gelben Kartoffelstücke etwa 15–20 Minuten lang oder bis sie vollständig weich sind.

  • Anschließend die Kartoffeln abtropfen lassen, in eine große Schüssel geben und fein zerstampfen. Kartoffelstärke und Wasser dazugeben, vermischen und kneten, bis ein glatter Teig entsteht und die Masse nicht auseinanderbricht.

  • Als nächstes kochen Sie einen weiteren Topf Wasser (groß genug, um alle Kartoffelnudeln aufzunehmen). Rollen Sie den Teig zu einer langen Rolle und teilen Sie ihn in 16 Stücke. Rollen Sie jedes Stück in Streifen von der Länge eines Baguettes. Sie trennen sich vielleicht, aber das ist in Ordnung. Kochen Sie die Kartoffelnudeln etwa 5 Minuten lang oder bis sie gar sind und an der Oberfläche schwimmen.

  • Bereiten Sie in der Zwischenzeit eine große Schüssel mit kaltem Wasser vor. Sobald die Nudeln gar sind, lassen Sie sie abtropfen und geben Sie sie in die Schüssel mit kaltem Wasser.

  • Bereiten Sie Ihre scharfe Soße vor! Sie können eine im Laden gekaufte Soße verwenden oder meine scharfe koreanische Soße zubereiten, indem Sie alle Soßenzutaten in einer Schüssel glatt rühren: Gochujang, Gochugaru, Sojasoße, Ahorn- oder Agavensirup, Knoblauchpulver und Sesamsamen.

  • Geben Sie nun die gekochten Nudeln zusammen mit der scharfen Sauce bei mittlerer bis hoher Hitze in eine große beschichtete Pfanne. Bei Bedarf etwas Wasser hinzufügen. Einige Minuten lang umrühren, damit die würzige Sauce in die Nudeln einziehen kann! Was die Toppings angeht, empfehle ich das Topping mit gehackten Frühlingszwiebeln und Sesamkörnern, falls gewünscht.

Kalorien: 432Kilokalorien | Kohlenhydrate: 98G | Eiweiß: zehnG | Fett: 2G | Gesättigte Fettsäuren: 0,3G | Mehrfach ungesättigte Fette: 1G | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 0,5G | Natrium: 591mg | Kalium: 1393mg | Faser: 8G | Zucker: 11G | Vitamin A: 611Benutzeroberfläche | Vitamin C: 25mg | Kalzium: 108mg | Eisen: 3mg

BRAUCHEN SIE MEHR REZEPTINSPO? SCHAU SIE DIR AN:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *