Geräucherter Tofu Carbonara | Billiger fauler Veganer

Rezept für geräucherten Tofu-Carbonara

Die Zubereitung dieses Rezepts für Räuchertofu-Carbonara dauert 15 Minuten! Es besteht aus geräuchertem Tofu-Speck in einer cremigen und köstlichen milchfreien Carbonara-Sauce!

Diese Carbonara mit geräuchertem Tofu-„Speck“ ist so gut, dass Sie die traditionelle Carbonara nicht verpassen werden! Es ist ein supereinfaches Rezept, das dank unserer Geheimzutat Carbonara nachahmt: geräucherter Tofu!


Mein Rezept für geräucherten Tofu-Carbonara ist vegan und kann mit GF-Pasta glutenfrei zubereitet werden!


Geräucherter Tofu CarbonaraGeräucherter Tofu Carbonara
Carbonara mit geräuchertem Tofu-Speck

Rezept für geräucherten Tofu Carbonara

Für dieses Carbonara-Rezept habe ich mein milchfreies Carbonara-Sauce-Rezept, Nudeln, Öl, Flüssigrauch, Agave (oder ein Süßungsmittel Ihrer Wahl), Sojasauce und geräucherten Tofu verwendet, um den „Speck“ zuzubereiten! Diese Pasta hat viel Geschmack und der geräucherte Tofu-„Speck“, der auch Protein hinzufügt, macht dieses Gericht sehr herzhaft und sättigend.

Für eine milchfreie Carbonara-Sauce benötigen Sie lediglich eingeweichte Cashewnüsse, Gemüsebrühe, Nährhefe, Knoblauchpulver und Kurkuma!

Sie können mir auch auf YouTube dabei zusehen, wie ich diese cremigen Nudeln und andere einfache Rezepte mache!

Rezept für geräucherten Tofu CarbonaraRezept für geräucherten Tofu Carbonara

Zutaten

  • Pasta nach Wahl (auf Wunsch auch glutenfrei verwenden)
  • Öl
  • Tofu
  • Flüssiger Rauch
  • Agavendicksaft (oder Süßungsmittel Ihrer Wahl)
  • Soja Soße
  • Dunkle Sojasauce (oder verwenden Sie einfach normale Sojasauce)
  • Cashewnüsse
  • Gemüsesuppe
  • Nährhefe
  • Knoblauchpulver
  • Kurkuma
  • Kala Namak (schwarzes Salz – optional)

Maße in der Rezeptkarte unten!


Wie man Carbonara + Speck mit geräuchertem Tofu macht

  1. Die Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen. Einen Teil des Nudelwassers auffangen und die Nudeln dann abgießen. Nicht spülen.
  2. Um Räuchertofu-„Speck“ zuzubereiten, schneiden Sie mittelfesten Tofu in Würfel. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und den Tofu hinzufügen.
  3. Von allen Seiten goldbraun braten, dabei gelegentlich wenden.
  4. Mischen Sie Sojasauce, dunkle Sojasauce (oder verwenden Sie einfach normale Sojasauce), Flüssigrauch und Agavendicksaft (oder ein Süßungsmittel Ihrer Wahl) in einer Schüssel.
  5. Reduzieren Sie die Hitze, gießen Sie dann die Soße über den Tofu, mischen Sie alles gut und kochen Sie, bis die Soße aufgesogen ist und der Tofu leicht karamellisiert ist. Zur Seite legen.
  6. Carbonara-Sauce zubereiten: In einem Mixer eingeweichte Cashewnüsse, Wasser, Nährhefe, Gemüsebrühe (oder Better Than Bouillon-Gewürz), Knoblauchpulver und Kurkuma vermischen. Mixen, bis eine glatte und cremige Masse entsteht.
  7. Die gekochten Nudeln in die Pfanne geben und die Soße hinzufügen. Zusammen einige Minuten kochen lassen, bei Bedarf kleine Spritzer Nudelwasser hinzufügen.
  8. Optional: Fügen Sie am Ende eine Prise Kala Namak (schwarzes Salz) hinzu, um einen zusätzlichen „Ei“-Geschmack zu erhalten.
  9. Die Nudeln auf Tellern anrichten und mit geräuchertem Tofu-Speck garnieren.
  10. Servieren und genießen Sie Ihre cremige Carbonara mit geräuchertem Tofu!
Geräucherter Tofu CarbonaraGeräucherter Tofu Carbonara
  • Mixer

  • Bratpfanne

  • Krug Nudeln kochen

  • Sieb

  • 3 Portionen Pasta nach Wahl
  • 1/2 Esslöffel Öl
  • 1/2 Block Tofu extra fest, in kleine Würfel schneiden
  • 1 Esslöffel flüssiger Rauch
  • 1 Esslöffel Agavennektar
  • 1 Esslöffel Soja Soße
  • 1 Teelöffel Soja Soße Optional können Sie bei Bedarf auch normalere Sojasauce verwenden
  • 1 Tasse Cashewnüsse Eingeweicht können Sie sie 15–20 Minuten lang kochen, um sie weicher zu machen, oder sie über Nacht einweichen, um sie weicher zu machen
  • 1 Tasse Wasser
  • 1 Würfel Gemüsesuppe oder 1/2 Esslöffel Gemüsebasis besser als Brühe
  • 1/4 Tasse Nährhefe
  • 1 Esslöffel Knoblauchpulver
  • 1/4 Teelöffel Kurkuma
  • Kala Namak optional als Beilage hinzufügen, auch schwarzes Salz genannt
  • Die Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen. Einen Teil des Nudelwassers auffangen und die Nudeln dann abgießen. Nicht spülen.

  • Um Räuchertofu-„Speck“ zuzubereiten, schneiden Sie mittelfesten Tofu in Würfel. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und den Tofu hinzufügen.

  • Von allen Seiten goldbraun braten, dabei gelegentlich wenden.

  • Mischen Sie Sojasauce, dunkle Sojasauce (oder verwenden Sie einfach normale Sojasauce), Flüssigrauch und Agavendicksaft (oder ein Süßungsmittel Ihrer Wahl) in einer Schüssel.

  • Reduzieren Sie die Hitze, gießen Sie dann die Soße über den Tofu, mischen Sie alles gut und kochen Sie, bis die Soße aufgesogen ist und der Tofu leicht karamellisiert ist. Zur Seite legen.

  • Carbonara-Sauce zubereiten: In einem Mixer eingeweichte Cashewnüsse, Wasser, Nährhefe, Gemüsebrühe (oder Better Than Bouillon-Gewürz), Knoblauchpulver und Kurkuma vermischen. Mixen, bis eine glatte und cremige Masse entsteht.

  • Die gekochten Nudeln in die Pfanne geben und die Soße hinzufügen. Zusammen einige Minuten kochen lassen, bei Bedarf kleine Spritzer Nudelwasser hinzufügen.

  • Optional: Fügen Sie am Ende eine Prise Kala Namak (schwarzes Salz) hinzu, um einen zusätzlichen „Ei“-Geschmack zu erhalten.

  • Die Nudeln auf Tellern anrichten und mit geräuchertem Tofu-Speck garnieren.

  • Servieren und genießen Sie Ihre cremige Carbonara mit geräuchertem Tofu!

Kalorien: 571Kilokalorien | Kohlenhydrate: 66G | Eiweiß: 24G | Fett: 25G | Gesättigte Fettsäuren: 4G | Mehrfach ungesättigte Fette: 6G | Einfach ungesättigte Fettsäuren: 13G | Transfette: 0,01G | Natrium: 476mg | Kalium: 535mg | Faser: 5G | Zucker: 9G | Vitamin A: 1Benutzeroberfläche | Vitamin C: 1mg | Kalzium: 117mg | Eisen: 5mg

BRAUCHEN SIE MEHR REZEPTINSPO? SCHAU SIE DIR AN:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *